SCHOOL OF ZUVERSICHT & UMHERSCHWEIFENDE PRODUZENTEN

SPLIT-MAXI ERSCHEINT ALS 12“ VINYL AM 07.06.

Die Legendenbildung beginne! Es gibt ein neues Label: HANS E. PLATTE. Erste Veröffentlichung: eine Split-Maxi. Auf der einen Seite (es gibt keine A- oder B-Seite) erscheint die SCHOOL OF ZUVERSICHT (Masterminded by DJ PATEX) mit dem Stück SALON DER IDIOTEN (sozusagen die Hymne der aktuellen Bewohnerschaft und zukünftigen Pionieren von Idiot town, gern zu verwechseln mit der gleichnamigen Veranstaltungsreihe), sowie zwei Remixen des Stückes. Ein Remix angefertigt von der russischen Gruppe WOLS, sowie einer vom – bei WARP veröffentlichenden Künstler – JOHN CALLAGHAN.

Auf der anderen Seite taucht die erste Veröffentlichung der UMHERSCHWEIFENDE PRODUZENTEN, der neuen Gruppe von MANUEL SCUZZO (MISSES NEXT MATCH) und KNARF RELLÖM (ISM, SHISHASHELLÖM, TRINITY, ARCHESTRA) (Arkestra?) auf. Zwei Stücke befinden sich auf dieser Seite: MOBILES TELEFON ist der Soundtrack zur mobilen Netzwerk-gesellschaft und zu gleich Berichterstattung aus der Cyborggeneration. Gefolgt von dem Stück PROBLEM / LÖSUNG, eine Montage von Tondokumenten aus der Überwachung eines zweifelnden Personal-Computers. Bitte einordnen unter elektronischer Tanzmusik im weitesten Sinne.

Veröffentlichungspartys mit allen Beteiligten am Mittwoch, den 5. Juni im Pudel (Mitternacht) und am Donnerstag, 6. Juni ab 17:00 Uhr in der Hanseplatte.

 

Blick in die Zukunft!

Das frisch gefangene und ungekämmte Label Hans E. Platte veröffentlicht am 07.06. eine Split-Single der SCHOOL OF ZUVERSICHT zusammen mit den UMHERSCHWEIFENDEN PRODUZENTEN. Erstmalig wird der Smash-Hit SALON DER IDIOTEN (SOZ) auf Vinyl gepresst, gefolgt von zwei Sagenhaften Neu Interpretationen von den WOLS und JOHN CALLAGHAN. “MOBILES TELEFON” von den UMHERSCHWEIFENDEN PRODUZENTEN ist der Soundtrack zur mobilen Netzwerkgesellschaft und zu gleich Berichterstattung aus der Cyborggeneration. Gefolgt von dem Stück “Bin ich nun Teil oder Lösung des Problems”, eine Montage von Tondokumenten aus der Überwachung eines zweifelnden Personal-Computers.

 

 

Heartbeast

Heute erscheint mit einer großen Sause im Übel und Gefährlich, Hamburg die 12″ von Heartbeast. 3 Songs und ein Remix auf einer schönen, schwarzen Platte. Die Hülle ist nicht bedruckt – sie ist gelasert! Scherenschnitt 2.0